Reis mit Gemüse 1

Reis mit Gemüse

Puristischer geht es kaum

Wir verwenden am häufigsten Möhren, Kohlrabi, Lauch, Frühlingszwiebeln, Brokkoli, Zucchini, Aubergine und Sellerie. Unser Rat: Verwende nicht über drei verschiedene Sorten an Gemüse in einem Gericht, wobei drei schon grenzwertig sind, leckerer sind meist zwei.​

Rezept downloaden

Zubereitung des Gerichts

Zutaten: 

  • Eine Portion weißer Langkornreis
  • Frisches Gemüse Deiner Wahl
  • Einen Schuss Olivenöl
  • 1/2 TL Salz

Utensilien: 

  • Kleiner Topf
  • Pfanne

Zubereitung:

  1. Gib eine Portion weißen Langkornreis (etwa eine halbe Tasse) mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf. Reichere ihn mit einem halben gestrichenen Teelöffel Salz und einen Schuss Olivenöl an.
  2. Koche ihn kurz auf und lass ihn mit geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze köcheln. Nach etwa 15 Minuten bzw. wenn sich kraterförmige Löcher an der Oberfläche gebildet habe und keine Luftblasen mehr an die Oberfläche des Reises steigen, ist der Reis servierfertig.
  3. Gib einen Esslöffel Ghee oder Pflanzenfett in eine Pfanne. Erhitze das Fett auf mittlerer Stufe. Schneide bei der Wahl von Kohlrabi und Möhren, Kohlrabi in Stifte und die Möhren in Scheiben (je flacher desto schneller ist der Garvorgang). Gib das Gemüse zum Fett in die Pfanne und schließe die Pfanne mit einem Deckel. Lasse es auf mittlerer Stufe etwa 5 Minuten in der eigenen Flüssigkeit köcheln.
  4. Rühre es anschließend gelegentlich um, sodass es von allen Seiten eine ähnliche Hitze erfährt. Sobald das Gemüse nahezu die gewünschte Konsistenz erreicht hat, öffne den Deckel und erhöhe die Hitze, sodass die Flüssigkeit verkocht und das Gemüse etwas stärker anbrät. Würze das Gemüse bei Bedarf mit Salz und Pfeffer und genieße es mit dem Reis.

Weitere Infos

Probier nach der Zubereitung des Reises einfach mal nur den Reis. Nimm Dir ein paar Momente und schmecke ihn. Wie fühlt es sich an, ihn zu essen und dabei inne zu halten? Einfach nur Reis kann überaus lecker schmecken, es kommt auf die Wahrnehmungsfähigkeit an.